Auflage Lunar II Silber

Auflage Lunar II SilberDie aktuellen Auflagezahlen der Serie Lunar II Silbermünzen aus Prägestätte The Perth Mint, Australien, beginnend mit dem ersten Prägejahr 2008. Bei den weltweiten Prägezahlen werden ausschließlich finale Prägungen (Final Mintage) angegeben, d.h. hier wird nicht mehr nachgeprägt.

Bei den 1 oz Silbermünzen existiert ein fest gelegtes Limit von 300.000 Stück pro Jahrgang, das bisher immer eingehalten wurde.
Bei den Angaben handelt es sich um offizielle Daten ausgegeben von der Perth Mint.

Auflage Lunar II Silbermünzen

  2008
Maus
2009
Ochse
2010
Tiger
2011
Hase
2012
Drache
2013
Schlange
2014
Pferd
2015
Ziege

2016
Affe

1/2 Unze 17.114 17.674 50.035 124.488 389.161 160.616 249.155 188.442  233.615
1 Unze 300.000 300.000 300.000 300.000 300.000 300.000 300.000   300.000 300.000
2 Unzen 9.126 18.570 63.005 99.494 118.738 56.133 112.801 61.483 34.368
5 Unzen 3.005 4.720 14.553 8.030 31.664 20.552 31.232 16.920 23.486
10 Unzen 3.718 9.020 16.727 12.563 47.390 28.213 29.983  26.932 12.185
1/2 Kg 739 1.535 5.058     --- ---    
1 Kg --- --- --- --- --- --- ---    
10 Kg 35 46 173 173 234 200 194  150 150

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Legende:
grau: wurde nicht geprägt

--- : noch nicht bekannt
Alle Angaben ohne Gewähr.

Zu den Prägezahlen Lunar 2 Silber:
Die Silber-Münzen der Lunar II-Serie sind im Verhältnis zu ersten Serie weniger aufwändig hergestellt aber moderner gestaltet. Die Aufpreise für diese Münzen halten sich bis auf wenige Ausnahmen noch in Grenzen und noch ist ein silberkursabhängiger Preis zu vermerken. Die ersten Münzen dieser Serie, vor allem die Maus und der Ochse in den Zwischengrößen: ½ oz, 2 oz. 5 oz und 10 oz, verbuchen schon erhebliche Aufgelder, wobei die Maus in unseren Augen überwertet und der Ochse noch deutlich unterbewertet erscheint.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Nach oben